Gefördert und überfordert?

Sonderpädagogische Förderung und Fremdsprachenlernen

Authors

Keywords:

Foreign language learning aptitude, individual differences, special education, speech therapy, foreign language learning

Abstract

In diesem Beitrag werden Daten von Primarschulkindern aus dem Kanton Zürich diskutiert. Individuelle Lernvoraussetzungen wurden via kognitive, sprachbezogene und affektive Variablen gemessen, ausserdem wurden die Sprachkompetenzen in Deutsch und Englisch über knapp zwei Schuljahre hinweg gemessen. Im Beitrag vergleiche ich verschiedene sonderpädagogisch geförderte Gruppen miteinander, sowohl im quer- als auch im Längsschnitt. Im Zentrum steht die Frage, ob gewisse Lernergruppen durch Fremdsprachen überfordert sind. Im Vergleich der Gruppen zeigt sich insbesondere im Längsschnitt, dass die sonderpädagogisch Geförderten im Vergleich zu den Nichtgeförderten nicht zurückfallen.

Downloads

Published

2021-08-25

How to Cite

Berthele, R. (2021). Gefördert und überfordert? Sonderpädagogische Förderung und Fremdsprachenlernen. Babylonia Journal of Language Education, 2, 90–95. Retrieved from https://babylonia.online/index.php/babylonia/article/view/131