Wortschatzlernen mit digitalen Medien: Many tools, many uses

Authors

DOI:

https://doi.org/10.55393/babylonia.v1i.205

Keywords:

Vocabulary, Digitalization

Abstract

Neue Medien verändern beinahe alle Bereiche unseres Alltags, davon ist auch das Lernen neuer Sprachen nicht ausgenommen. In einem zeitgemässen Fremdsprachenunterricht werden Informationen mithilfe des Internets über Computer, Smartphones oder Tablets vermittelt. Die Liste der genutzten Kanäle ist lang und umfasst Lern-Apps, E-mail, Erklär-Videos, Blogs, Wikis oder Twitter genauso wie Online-Übersetzer, Streamingdienste, Clouds und QR Codes. Ob es sich bei dieser Fülle an Möglichkeiten um Segen oder Fluch handelt, wird bisweilen unterschiedlich eingeschätzt.

Downloads

Published

2022-04-26

How to Cite

Udry, I., Peyer, E., & Loder Buechel, L. (2022). Wortschatzlernen mit digitalen Medien: Many tools, many uses. Babylonia Journal of Language Education, 1, 8–10. https://doi.org/10.55393/babylonia.v1i.205